Der Internationalen Lotterie in Liechtensteinischen Foundation (ILLF) - Durch den
Zuspruch von Spendengeldern konnten wir unseren Kindern mit Behinderung manche
Förderung zu Gute kommen lassen.

-      Dem Cuba Club Vaduz/Liechtenstein - Dank seiner aussergewöhnlichen
Weihnachtsaktion 2009/2010 durften wir Unterstützungsgelder entgegennehmen, die
uns erlauben, unsere Idee eines Entlastungsprojektes weiterzuverfolgen.

-      Dem Verein ‚Home care 24‘ -  dessen grosszügiger Spendenbetrag ebenfalls in
das geplante Entlastungsprojekt - welches sich momentan noch in der Entwicklung
bzw. Abklärung befindet - einfliessen wird.

-      Dem Team des liechtensteinischen Landesmuseums - das anlässlich der
‚langen Nacht der Museen 2010‘ an uns gedacht, die Einnahmen aus dem Cafeteria
betrieb ‚aufgestockt‘ und unserer Selbsthilfegruppe zur Verfügung gestellt  hat.

-      Dem Tanzclub Liechtenstein  der im Zuge seiner Aufführung x-mas
around the world einen Benefizabend zu unseren Gunsten organisiert hatte und die
Einnahmen daraus unseren Kindern mit Behinderung zur Verfügung stellte.

-     Dem Team der Maurer Fasnachtszeitung ‚Räbahobel‘ die den Verkaufserlös der
Fasnachtszeitung unseren Kindern zur Verfügung stellten.